Teilnahmebedingungen

Fotowettbewerb „Kalenderbirds - Zugvögel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu allen Jahreszeiten“

Der Fotowettbewerb „Zugvögel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu allen Jahreszeiten“ wird veranstaltet im Rahmen der 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer  und dient insbesondere der Erstellung eines Fotokalenders für 2019.

Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter und Teilnahme

1.1 Veranstalter des Fotowettbewerbs ist die Nationalparkverwaltung „Niedersächsisches Wattenmeer“, Virchowstr. 1, 26382 Wilhelmshaven (nachstehend auch kurz „Nationalparkverwaltung“)

1.2 Teilnehmen am Fotowettbewerb können sowohl Amateur- als auch professionelle Fotograf/-innen. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme einer (formlosen) Einverständniserklärung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten, die der Nationalparkverwaltung vorzulegen ist.
Ausgeschlossen von einer Teilnahme sind jedoch die Mitglieder der Jury des Fotowettbewerbs sowie die Beschäftigten der Nationalparkverwaltung.

1.3 Die Teilnahme erfolgt durch Einsendung von digitalen Bilddateien an die Wettbewerbs-E-Mail-Adresse innerhalb des Zeitraums 15.02. bis 31.05.2018. Die Teilnahme ist kostenlos.

1.4 In textlicher Nähe zur Nennung der Wettbewerbs-E-Mail-Adresse wird darauf hingewiesen, dass der/die Teilnehmer/-in mit Einsendung von Bilddateien diese Teilnahmebedingungen anerkennt. Die Kenntnisnahme von deren Inhalt ist über die verlinkte bzw. angegebene Website leicht möglich.

1.5 Im Falle unvorhergesehener Ereignisse, insbesondere bei Manipulationen des Fotowettbewerbs oder Hackerangriffen, behält sich die Nationalparkverwaltung vor, den Fotowettbewerb vorzeitig und ersatzlos abzubrechen. Gleiches gilt für den Fall, dass die Anzahl an eingereichten Fotos keine angemessene Auswahlmöglichkeit zulässt.

2. Teilnahmevoraussetzungen

2.1 Je Teilnehmer/-in können bis zu drei Bilder eingesendet werden. Diese sind an die Wettbewerbs-E-Mail-Adresse zu schicken (pro E-Mail max. 18 MB möglich). Nach Eingang einer Nachricht erhält der/die Teilnehmer/-in eine automatisierte Eingangsbestätigung, in der noch einmal auf die durch die Einsendung erfolgte Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen hingewiesen wird.

2.2 Die Bilddateien müssen im JPG-Format vorliegen, mit einer Dateigröße von jeweils maximal 18 MB und einer Mindestauflösung von 3508 x 4961 Pixel*. Wünschenswert ist ein Farbraum in Adobe RGB.

2.3 Erbeten sind authentische Naturfotografien. Erkennbare nachträgliche Veränderungen des Bildes oder der Bildaussage führen zur Nichtberücksichtigung des Bildes im Wettbewerb. Dies gilt auch für Collagen, Composings o.ä. Verschneidungen mehrerer Aufnahmen. Übliche Bildbearbeitungen (Tonwert, Sättigung, Helligkeit, Kontrast, Gradation, Farbe, Weißabgleich), Reinigungsarbeiten sowie Bildausschnitte oder auch Mehrfachbelichtungen, Trickbelichtung o.ä. sind zugelassen.

2.4 Jede Bilddatei muss namentlich zuzuordnen sein. Jede/r Teilnehmer/-in hat folgende Angaben zu machen: Vorname und Name / Geburtsjahr / Postanschrift / E-Mail-Adresse / kurze Bildbeschreibung einschl. Aufnahmejahr.
Jede Bilddatei sollte bitte gemäß folgendem Schema bezeichnet sein: „Vorname_Name_Motivbezeichnung.jpg“.

3. Motive und Bewertung sowie Verwendung

3.1 Aufgerufen wird zu Bildmotiven, die das Thema „Zugvögel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu allen Jahreszeiten“ aufgreifen.

3.2 Bei der Aufnahme der Naturbilder ist zu beachten:

  • Die gesetzlichen Naturschutzbestimmungen sind zu beachten, hier insbesondere die besonderen Regelungen des Nationalparkgesetzes (NWattNPG) sowie die Regelungen zum Artenschutz. Natürliche Fluchtdistanzen von Vögeln und sonstigen Tieren sollen nicht unterschritten werden. Störungen an Sammel- und Rastplätzen von Vögeln sind auszuschließen, das Aufsuchen von Niststandorten ist zu vermeiden. Besondere Vorsicht und Zurückhaltung ist beim Gebrauch von Blitzlicht anzuwenden.
  • Jegliche Beeinflussung der natürlichen Lebensbedingungen ist zu vermeiden. Auf Lockmittel wie das Abspielen von Vogelstimmen oder das Anfüttern von Tieren ist zu verzichten.

Im Übrigen finden Bilder, die offensichtlich themenfremde, gewaltverherrlichende, pornographische, rassistische, beleidigende oder sonst ethisch anstößige Motive darstellen, keine Berücksichtigung im Wettbewerb

3.3 Der Fotowettbewerb dient der Erstellung eines Fotokalenders für 2019. Hierzu werden alle teilnehmenden Bildmotive anonymisiert der von der Nationalparkverwaltung bestimmten Jury zur Bewertung und Vorauswahl vorgelegt. Für die Entscheidungen der Jury ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
Die Jury ordnet von ihr ausgewählte Bilder einem bestimmten Monat zu. Je Monat werden bis zu zehn Bilder bestimmt.
Anschließend erfolgt ein öffentliches Voting auf der Facebook-Seite der Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Hinweis: Der Fotowettbewerb ist nicht von Facebook verwaltet, unterstützt oder gesponsert bzw. sonst wie darüber hinaus mit Facebook verbunden): Voraussichtlich zwischen dem 16.06. und 29.06.2018 werden für jeweils einen Tag die vorausgewählten Fotos eines Monats vorgestellt, aus denen dann das Lieblingsfoto gewählt werden kann. Aus der Anzahl der „Likes“ über alle Fotos werden zugleich die Sachpreisgewinner und deren Reihenfolge ermittelt. Zweckmäßige Anpassungen beim Auswahlverfahren bleiben vorbehalten.
Aus den Gewinnerbildern für den jeweiligen Monat wird die Nationalparkverwaltung einen Fotokalender für 2019 erstellen, der dann in einer limitierten Druckauflage erscheinen wird. Soweit Erlöse aus dem Verkauf über die Herstellungskosten hinausgehen sollten, werden sie zugunsten Nationalsparks und Weltnaturerbes Wattenmeer verwendet.
Der Fotokalender wird in einem angemessenen Erscheinungsbild gedruckt und vertrieben.

3.4 Vorgesehen ist zudem, die von der Jury vorausgewählten Bilder oder ein Teil hiervon in einer Ausstellung im Rahmen oder Vorfeld der 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer 2018 zu präsentierten.

3.5 Eine sonstige Verwendung der eingesandten Bilder seitens der Nationalparkverwaltung erfolgt nicht. Aus technischen Gründen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Dritte Bilder im Zuge des Auswahlverfahrens aus dem Internet herunterladen oder diese abfotografieren.

4. Bildrechte und Datenverwendung

4.1 Mit der Einreichung von Bildern sichert der/die Teilnehmer/-in zu, über deren Urheber- und Nutzungsrechte uneingeschränkt verfügungsberechtigt zu sein.

4.2 Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb erklärt der/die Teilnehmer/-in zugleich sein/ihr Einverständnis dazu, dass das oder die eingesandte(n) Bilder von der Nationalparkverwaltung in einer digitalen Galerie auf der Facebook-Seite der Zugvogeltage und/oder der Internetseite www.zugvogeltage.de veröffentlicht werden können.
Des Weiteren erklärt der/die Teilnehmer/-in zugleich sein/ihr Einverständnis dazu, dass das oder die eingesandte(n) Bilder von der Nationalparkverwaltung für die Erstellung eines entgeltlichen Fotokalenders für 2019 und das zugehörige Auswahlverfahren sowie im Rahmen einer Ausstellung genutzt werden dürfen. Hiervon miterfasst sind Darstellungen für diesbezügliche Werbezwecke (Plakate, Einladungen, Flyer, Schriften u.ä.) sowie für die Berichterstattung in Publikationen und auf Internetseiten der Nationalparkverwaltung sowie Dritter (z.B. Presse).
Die vorstehenden Einverständniserklärungen gelten als unwiderrufliche, nicht ausschließliche, vergütungsfreie Übertragung der Nutzungsrechte.

4.3 Eine Bearbeitung der Bilddateien außer einer etwaigen Anpassung für Druckqualitäten und Größen erfolgt seitens der Nationalparkverwaltung nicht.

4.4 Die Nationalparkverwaltung wird in allen Veröffentlichungen der Bilder die Urheberschaft des/der jeweiligen Teilnehmers/Teilnehmerin namentlich benennen.

4.5 Von dem/der Teilnehmer/-in im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb der Nationalparkverwaltung zur Verfügung gestellte Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Fotowettbewerbs gespeichert und verwendet.

5. Gewinne

5.1 Die ausgelobten Gewinne werden den betreffenden Teilnehmer(inne)n im Rahmen einer Veranstaltung übergeben, ersatzweise unverzüglich danach übermittelt.

5.2 Die ausgelobten Gewinne sind Sachspenden Dritter. Ein Umtausch oder eine Auszahlung des Geldwertes ist ausgeschlossen.

5.3 Auch im Fall der Prämierung von mehr als einem Bild erhält jeder/jede Teilnehmer(in) lediglich einen Preis; es gilt der höher eingestufte Preis.

Wilhelmshaven, im Januar 2018

 

*Ergänzung 22.2.2018: ... bzw. 3500 x 2400 Pixel, wenn die Bildqualität eine Skalierung auf das Zielformat DIN A3 erlaubt.