Urban Sketchers bei den 12. Zugvogeltagen

Zugvogeltage-Berichte mit Stift und Pinsel
Urban Sketchers zeichnen Orte und Plätze, an denen sie leben oder zu denen sie reisen. Es ist eine besondere Art von Berichterstattung - eben nicht in Textform, sondern mit Stift oder Pinsel. Dabei kommt ihre sehr lebendige eigene Wahrnehmung mit ins Spiel. Drei dieser Urban Sketchers begleiten die 12. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Isa Fischer, Manfred Schlösser und Miriam Wurster besuchen verschiedene Veranstaltungen und halten ihre Eindrücke künstlerisch fest. In dieser Galerie präsentieren wir die dabei entstandenen Werke. Die Galerie startet jeweils mit Klick auf das Bild.
 
Isa Fischer

 

Manfred Schlösser

 

Miriam Wurster