Der Säbelschnäbler – ein charakteristischer Gast der Algarve. Frühstück mit Vortrag - entfällt coronabedingt

Kategorie: 
Essen
Vortrag
Für: 
Jung und Alt, Groß und Klein

Wegen der Corona-Krise für dieses Jahr leider abgesagt.

Das Wattenmeer gehört zu den nördlichsten Brutgebieten des Säbelschnäblers. Viele dieser markanten Vögel verbringen den Winter in Portugal oder rasten dort auf ihrem Weg nach Afrika. Im Verlauf der letzten Jahrzehnte hat sich der Säbelschnäbler vom Durchzügler fast schon zu einem Dauergast in Portugal entwickelt. Die gastfreundliche Atmosphäre Portugals soll mit einem portugiesischen Frühstück aufgegriffen werden. Freuen Sie sich kulinarisch nicht nur auf „Rabanadas“ (gebratene, süße Baguettes) und „Pao de deus“ (Milchbrötchen mit Kokoskruste), sondern auch auf das eine oder andere typisch portugiesische Brunch-Gericht. Anschließend wird der Biologe Detlef Rebentisch den Säbelschnäbler vorstellen und ihn nach Portugal begleiten. Dabei erwarten Sie eindrucksvolle Bilder von diesem beliebten Reiseland und seiner Vogelwelt, aber auch Hinweise auf Gefährdungen, mit denen Säbelschnäbler im Wattenmeer und in Portugal konfrontiert sind.

Anmeldung bis zum 01.10.20 in der Seefelder Mühle unter 04734 1236 (Bürozeiten 9 bis 15 Uhr) oder .

Die Portugiesischen Spezialitäten werden durch regional-typische Bio-Produkte ergänzt.

Das Kulturzentrum besitzt einen ebenerdigen Zugang und ist nach „Reisen für Alle“ zertifiziert: Barrierefreiheit geprüft – der Veranstaltungsraum ist barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung.

Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“

Wann: 
18.10.2020 - 10:00
Dauer: 
3 Stunden
Treffpunkt: 
Kosten: 
19,– €, Frühstück und Vortrag können nur zusammen gebucht werden
Anmeldung: 
per Email
per Telefon