WWF-Zugvogelexkursion Baltrum

Kategorie: 
Exkursion zu Fuß
Für: 
Erwachsene, Kinder in Absprache

Die Tagestour mit dem WWF beginnt mit einer drei-stündigen Wattwanderung vom Festland zur Insel – eine gute Gelegenheit, zu sehen und zu erfahren, warum das Wattenmeer so bedeutsam für Zugvögel auf dem Ostatlantischen Zugweg ist. Nach Ankunft auf der Insel gibt es eine Pause mit Zeit zum Umziehen und zum Picknicken. Die anschließende zweieinhalb-stündige Inselwanderung führt vorbei am Inselheller in den wilden Osten Baltrums. Wir beobachten die ersten Nonnen- und Ringelgänse, die schon von ihren arktischen Brutgebieten eingeflogen sind, um hier zu rasten oder den Winter zu verbringen. Auch andere Zugvögel, die hier ihren Stopp zwischen dem hohen Norden und Westafrika einlegen, werden wir antreffen. Vorbei an Röhricht und durch das Dünenland wandern wir über den scheinbar endlosen Nordstrand zurück. Auch hier begegnen wir Zugvögeln aus dem hohen Norden, z. B. den eifrigen Sanderlingen. Rückweg per Fähre, von der aus wir Eiderenten und Seehunde beobachten können.

max. 15 Personen, Anmeldung bis 07.10. unter www.wattwanderzentrum-ostfriesland.de oder 0173 9978231 oder direkt im Wattwanderzentrum Ostfriesland.

Für die Wattwanderung ist festsitzende Fußbekleidung notwendig, für die Inselerkundung festes Schuhwerk. An wettergerechte Oberbekleidung denken und Proviant, v. a. Getränke, mitbringen, wenn möglich auch ein Fernglas. Weitere Infos auf Nachfrage.

Diese Tagestour erfordert ein gewisses Maß an körperlicher Fitness uns ist nicht für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.
Wann: 
10.10.2020 - 08:30
Dauer: 
ganztägig
Treffpunkt: 
Ausrüstung: 
Regenkleidung
robustes Schuhwerk
Fernglas
Kosten: 
Erwachsene 49,– €
Anmeldung: 
per Telefon
Persönlich